Ich blogge wieder

4
Hi. Hier bin ich. Aus dem nichts.
Ich blogge wieder.
Ich bin wieder da, wieder in diesem World Wide Web, als Maikie Makakie, der Bloggerin.
Mein Blog ging vor etwa einem halben Jahr plötzlich offline. Es waren bloß technische Probleme, die, wie sich inzwischen herausstellte, durch ein 1-minütiges Telefonat behoben werden konnten.
Doch ich hatte ein Tief. Ich hatte ein Blog-Tief, das ich zwar eigentlich drauf und dran war zu lösen, doch hab ich das technische Problem damals als eine Art Segen gesehen. Deshalb hab ich es gelassen. Ich wollte mich finden und für ein paar Monate ein wenig aus der Online-Welt zurückziehen. Die Tatsache, dass es mich wirklich kaum gestört hat, bestärkte meine Entscheidung. Und so beließ ich es dabei, ich plante an meiner Zukunft, konzentrierte mich auf mein Leben, das grade in Brüchen lag.
Und dann, als ich eigentlich echt wieder bloggen wollte – denn das Texte-Schreiben, das Fotografieren, das Teilen von Ideen und Ansichten ist eine große Leidenschaft von mir – schob sich immer wieder anderes dazwischen. Ich war einen Monat in Norwegen – danach werde ich wieder bloggen. Doch danach stand schon die nächste lange Reise in Planung, also wartete ich, plante meine Rucksacktour durch Europa, war einen Monat unterwegs. Und jetzt bin ich hier, seit einem Monat zu Hause, mit einem Haufen Ideen, mit neuer Inspiration, neuer Kreativität und ungelogen 50 verschiedenen Blogpost-Ideen über Dinge, die mir in den letzten Monaten und vor allem auf meinen Reisen durch den Kopf gingen. Und ich konnte nicht innehalten, ich musste meinen Blog wieder ins Leben rufen, ich wollte, dass er wenigstens wieder existiert.
Doch nun bin ich bald wieder weg. Ich weiß nicht zu 100%, was die nächsten Monate passiert, wo ich bin, ich weiß nur, dass ich erstmal wieder weg bin.
Es gibt so vieles, was ich noch nieder schreiben und veröffentlichen will, und schon wieder fahre ich weg, weiß nicht, wie oft ich in den nächsten Monaten auf das Internet zugreifen kann.
Ich könnte Blogposts vorschreiben und sie dann automatisch jede Woche veröffentlichen lassen, doch das hat für mich etwas sehr unpersönliches. Und da mein Blog inzwischen kaum noch Besucher haben dürfte, muss ich eigentlich jeden Blogpost irgendwo teilen und möchte Kommentare lesen und beantworten können, möchte dabei sein.
Habt ihr da Tipps für mich?
In den nächsten Wochen erwarten euch auf jeden Fall noch ein paar Posts über Dinge, die ich in den letzten Monaten gemacht habe, die mir zu neuer Inspiration und positiver Energie verholfen haben, denn ich möchte sie so gerne mit euch teilen. Und es geht um das unübersehbare Thema meiner neuen Frisur.

Ich freue mich, euch wieder willkommen zu heißen <3 1a

3

5

2
Outfit:
Bomber-Jacke: Pull & Bear
Mantel: Forever21
Top: H&M
Culottes: H&M
Schuhe: Converse
Choker: Forever21

5 Gedanken zu „Ich blogge wieder

  • 1. August 2017 um 18:12
    Permalink

    Welcome Back 🙌🏻✨
    Als Idee für deine „erstmal weg Phase“ würde ich einen Account bei Bloglovin erstellen – und dort Follower mit direkten Postings (Man kann dort jetzt auch aus der App heraus direkt kleine Artikel schreiben und Bilder einfügen) animieren dir zu folgen. Wenn du dann wieder da bist und Zeit für große Postings hast- warten dann zumindest ein paar hundert Menschen auf deine Artikel und bekommen direkt eine Benachrichtigung 😉

    Liebe Grüße
    Cathy

    Antworten
  • 6. August 2017 um 2:33
    Permalink

    Schön, dass Du wieder da bist , freue mich mehr zu lesen.😘

    Antworten
  • 7. August 2017 um 15:46
    Permalink

    Liebe Marieke, ich bin als neue Leserin hinzugekommen, bin schon jetzt begeistert von deinem Design und freue mich auf all die Lebensinspiration, die du gesammelt hast und mit uns teilen willst. Wer übers Leben schreiben will muss es nun mal auch leben. Ganz viel Freude auf deinen weiteren Reisen!
    Liebe Grüße Anne
    http://trustyourgut1.blogspot.de/

    Antworten
  • 8. August 2017 um 13:08
    Permalink

    Mega coole Bilder ! Mir gefällt das Style 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*