Outfit: Graue Sommerstimmung

LRM_EXPORT_20160803_171101
Hello Bloggerlife, welcome back.

Ich falle in ein Loch, immer tiefer. Je tiefer ich falle, desto bewusster wird mir, dass ich heraus muss, doch immer schwieriger wird der nächste Schritt.
Ich sitze da, unfähig die Sonne zu genießen, unfähig mit anderen davon zu fahren, ans Meer, das Wetter zu genießen. Wie jeden Sommer. Ich möchte so gern so viel unternehmen, doch ich kann es nicht und das macht mich traurig. Macht mich unfähig, auch nur irgendetwas zu tun.
Seit drei Monaten habe ich frei und werde langsam verrückt. Ich habe keinen Job, keinen Plan, ich wohne abseits von allen, mit denen ich abends weggehen könnte. Ich ziehe mich zurück aus dem sozialen Leben, auch, was meinen Blog in letzter Zeit angeht. Mir fehlte jegliche Inspiration, jegliche Lust. Ist das die Summertime-Sadness? Alles in diesen eigenen vier Wänden habe ich satt. Ich habe das Gefühl, festzusitzen.
Also habe ich spontan meine Sachen gepackt und bin davongefahren. Nicht sehr weit, aber in die Stadt, die vor einem Jahr mein Herz erobert hat. Allein bin ich fünf Tage durch Wien gelaufen und habe versucht, wieder zu mir selbst zu finden.
Und nun krieche ich raus aus meinem Loch – ich habe noch immer keinen Job, aber Pläne vom Reisen entstehen langsam und ich mach nun wieder die Dinge, die mir Spaß bringen. Ich blogge wieder. Und ich schreibe über die Dinge, über die ich schreiben will. Ich will nicht mehr vor dem PC sitzen und mir was aus den Fingern saugen, weil ich das Gefühl habe, das tun zu müssen. Ich werde bloggen und all die Themen ansprechen, die mir in letzter Zeit durch den Kopf gehen.
Ich bin wieder da!

2

LRM_EXPORT_20160803_171433

3

1

LRM_EXPORT_20160803_171537

LRM_EXPORT_20160803_170616

4
Outfit:
Weste: YAYAWOMEN
Pullover: Vintage
Shorts: VERO MODA
Schuhe: no name (similar: BIRKENSTOCK)
Tasche: NEW LOOK
Ring, Ketten, Armreif: H&M

9 Gedanken zu „Outfit: Graue Sommerstimmung

  • 6. August 2016 um 16:46
    Permalink

    YAAAAAAY Maikie ist wieder da! 🙂
    Ich liebe dieses Outfit, farblich sieht es mit deinen Haaren einfach cool aus. Ich hoffe du hattest viel Spaß in Wien und ich freue mich auf Montag!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.de

    Antworten
  • 11. August 2016 um 9:34
    Permalink

    Ein schöner und ehrlicher Beitrag! Wirklich toll! Manchmal hat man solche Phasen, vor allem, wenn man nicht weiss wie es weitergehen soll. Toll hast du aber wieder ein wenig zu dir gefunden! Freue mich auf mehr Beiträge!

    Antworten
  • 11. August 2016 um 21:08
    Permalink

    So ein schönes Outfit! Ich kenne das auch von mir selber, je weniger ich zu tun habe, desto lustloser werde ich.
    Umso besser, dass du es langsam aus diesem Loch herausschaffst 🙂

    Würde mich freuen, wenn wir uns gegenseitig folgen und uns so unterstützen <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    Antworten
  • 19. August 2016 um 13:52
    Permalink

    So ein Sommer-Tief habe ich leider jedes Jahr! Aber manchmal muss man durch so eine Phase auch einfach durch. Ich hoffe, dass es dir langsam etwas besser geht. Ein richtig schöner Minimal-Look!
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    Antworten
  • 4. September 2016 um 20:14
    Permalink

    Was für ein schönes Outfit. Deine Haarfarbe passt perfekt zu dem grau/weiß.
    Ich war noch nie in Wien, aber will unbedingt mal dort hin. 🙂

    LG Pierre

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*